Zwischen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on email
Share on print

… Baum und Borke kann man hängen, beispielsweise. Zwischen Baum und zwischen Borke geht es kaum. Denn es braucht immer zwei Dinge, wenn es um „zwischen“ geht. Zwischen einem Teil kann man es sich schlecht einrichten. Oder?
„Wenn wir unterhalten werden, trennen wir ganz offenbar nicht zwischen dem, was erfunden ist und zwischen dem, was wir für real halten“ (Montag, 23. Juni 2014, Panorama).

*

„Wir sind in der Breite besser aufgestellt“ (ebd., Sonderteil grüne Hauptstadt, Titelseite)

*

„Wir sind alle auf dem Baum“ (Mittwoch, 25. Juni 2014, Titelseite). Und mich bringt das langsam auf die Palme! Man muss doch nicht jeden Müll nachplappern, den die WAZ so schreibt!

*

„Spanien und Italien haben mit ihrem Ausscheiden in der Gruppenphas für ein Novum in der Fußballgeschichte gesorgt“ (ebd., Sportteil, Titelseite)

*

„Prof. Schmiegel bleibt Krebs-Präsident“ (Freitag, 27. Juni, Headline, Rhein-Ruhr). Da werden sich die Krebse aber freuen!

*

„Und er wird diese Entscheidung eisenhart durchziehen“ (Samstag, 28. Juni, Sportteil, Titelseite). Weder beinhart noch eiskalt, also eisenhart.

Print Friendly, PDF & Email